Das Glück der Erde ...

... liegt auf dem rücken der pferde

Pensionspferde
• Vollpension
• Herdenhaltung (individuell zusammengestellt in

   Großpferde, Pony 1,30 bis 1,40, kleinere Ponys)
• Ganztägiger Koppelgang auf weitläufigen Wiese

   (Mai bis November)
• Großzüge Kiespaddocks (November bis April)
• Vollständiger Koppelservice
• individuelle und ganztägliche Versorgung mit Gras

   und Heu bzw. Heusilage aus eigenem Anbau nach

   Bioland Richtlinien

• Biohafer, Mineralfutter und Salzlecksteine
• Organisation des Schmiedtermines
• Durchführung von Wurmkuren
• Entmisten und Einstreuen

Reitbetrieb
• Offenställe mit verschiedenen Herden
• 1 Reitplatz 20 x 50 m
• 1 Halle 20 x 40
• Weitläufiges Ausreitgelände
• Aufenthaltsraum